top of page

Details letzte Termine:

Trancetanz Breathwork Landshut
  • 15.06.24, ab 18:00 Uhr für gut 3,5 Stunden mit kleinen Pausen

  • Der Raum ist ab 17:45 für dich offen zum entspannt Ankommen

  • Landshut-Neustadt, Yoga-Studio Aham Prema Shala

  • Kleine Gruppe mit max. 8 Tänzer:innen

  • Wasser/Tee, Matten, Sitzkissen, die Absteck-Tücher und Augenbinden gibt es vor Ort

  • Bitte bringe dir mit: Bequeme Kleidung, wenn du magst einen Gegenstand der, aufgeladen mit der Energie des Abends, wieder mit dir heimgeht (Schmuckstück, Talisman, Kristall, etc.), evtl. was zum Knabbern für zwischendurch

  • Energieausgleich: 30-40€ (nach eigenem Ermessen - Ermäßigung auf Anfrage)

15.06.24: DIVE DEEP: BREATHWORK & TRANCE-TANZ


Ein Abend für dich um dich in deinem Innersten zu erforschen, Themen loszulassen und zu transformieren und Antworten auf Lebens-Fragen zu finden!

Das Herzstück des Abends ist ein gut einstündiger Trance-Tanz in Kombination mit Breathwork (Verbundener Atem), der dich tief zu dir und in dein Unterbewusstsein führen kann, und von wo aus du sowohl absichtsvoll Themen in Bewegung bringen kannst um sie zu transformieren oder dich Fragen deines Lebens zuwenden kannst um Antworten zu erhalten, als auch dich absichtslos und neugierig dem Hingeben kannst was da auftauchen mag. Jede Atemreise ist anders und eine einzigartige Erfahrung die auf körperlicher, seelischer, gesitiger und energetischer Ebene wirken kann.

Bei diesem Trance-Tanz hast du eine Augenbinde auf und bewegst dich in deinem eigenen Tanz-Quadrat (mit Tüchern am Boden abgesteckt), so dass du deinen ganz eigenen Raum hast in dem du weder aufpassen musst jemanden anzurempeln, noch angerempelt zu werden. Ich bin währenddessen für dich und die Gruppe da, schaue auf deinen und der anderen Tänzer:innen Raum und kann dich auch persönlich unterstützen. Aufgrund dieses Settings gibt es maximal 8 Plätze für diesen Abend!

Um alles dafür zu tun, dass du dich im Trance-Tanz richtig innerlich fallen lassen und möglichst viel in Bewegung bringen kannst, werden wir diesen mit allerlei von mir angeleitete Übungen und freie Sequenzen für den Körper, das Nervensystem und die Stimme vorbereiten. Auch die Breathwork-Technik werden wir vorab ausprobieren, so dass du schon mal ein paar Erfahrungen machen und dir gegebenenfalls noch Tipps von mir holen kannst.

Der Trance-Tanz geht über in einen von mir angeleiteten Raum um das Erlebte zu integrieren. Sowohl Zeit für dich alleine, als auch eine Zeit in der du das Erlebte mit mir und den anderen Tänzer:innen teilen kannst, mit Ruhe, Bewegung und einem Klangbad.

Es ist keine Vorerfahrung nötig!

Bitte beachte: intensiveres Breathwork wie dieses solltest du besser nicht machen - oder nur in Absprache mit deiner:m behandelnden Ärztin:Arzt - wenn du schwanger bist oder das Folgende hast: starker Bluthochdruck, Herzprobleme, Aneurisma-Probleme (auch nur in der näheren Verwandtschaft), Epilepsie, Glaukom, Retina-Probleme, Asthma, unter Blutverdünner-Medikamentation, diagnostizierte bipolare Störung, Schizophrenie, psychische Instabilität.

  • 05.06.24, 19:00-21:00 Uhr

  • River Music-Studio, 84028 Landshut (Nähe Kaserneneck)

  • max. 7 Teilnehmer:innen

  • Energieausgleich: 15€ (Ermäßigung auf Anfrage)

05.06.24: TEK: Tanz, Klang & Körperentpanzerung

Das Herzstück des Abends ist eine von mir angeleitete Einheit Körperentpanzerung über neurogenes Zittern. Hierbei können sich ganz viel in deinem Körper gespeicherter Alltagsstress, Anspannung und auch körperliche Erinnerungen an ungute Situationen einfach körperlich auflösen. Es können mitunter dabei auch Situationen und Themen hochkommen, muss aber nicht. Ich bin auf jeden Fall für dich da wenn du Unterstützung brauchst!
Wir stimmen uns am Anfang des Abends über Bewegung, Atem und Stimme gut auf die Übung ein, so dass dein Körper und dein System hoffentlich gut vorbereitet dafür sind. Danach wird es eine von mir angeleitete Zeit der Integration mit Tanz und Klang geben. 

Du “entpanzerst“ dich selbst (sprich keine Partnerübung) und kannst das danach auch immer mal wieder für dich zuhause machen.

 

Nicht zu empfehlen bei akuter psychischer Instabilität, ansonsten ist diese Übung nicht als destabilisierend bekannt :-). Bei Unsicherheit, ob der Abend etwas für dich ist, kontaktiere mich einfach und wir klären dies gemeinsam.

Body&Voice_Landshut_Johann Götter

29.05.24: BODY&VOICE-Abend

Wir beschäftigen uns mit der Verbindung von Tanz und Stimme und vor allem mit dem Stärken und “Befreien“ deiner stimmlichen Möglichkeiten - nicht im Sinne von “(schön) Singen“, sondern deine Stimme als Instrument dich intuitiv und authentisch auszudrücken. Angeleitete "Übungen" mit Stimme und Bewegung wechseln sich ab mit freien Sequenzen in denen du experimentieren und in deinen authentischen Ausdruck gehen kannst.

Dieser Abend ist für dich, wenn du Lust hast mit deiner Stimme zu experimentieren, dich intuitiv tänzerisch zu bewegen und dabei die Stimme “mitzunehmen“, einzutauchen in gemeinsame Klangfelder, deine Chakren freizutönen und viel mehr.

 

​Die Energie des Abends bewegt sich zwischen ruhig-besinnlich und "ordentlich wumms", dieses Mal vor allem auch mit reichlich Rhythmus...

  • 29.05.24, 19:00-21:00 Uhr

  • River Music-Studio, 84028 Landshut (Nähe Kaserneneck)

  • mac. 8 Teilnehmer:innen

  • Energieausgleich: 15€ (Ermäßigung auf Anfrage)

Tanz der Archtypen - Landhut Johanna Götter
  • 25.05.24, ab 18:00 Uhr für gut 3,5 Stunden mit kleinen Pausen

  • Der Raum ist ab 17:45 für dich offen zum entspannt Ankommen

  • Landshut-Neustadt, Yoga-Studio Aham Prema Shala

  • Kleine Gruppe mit max. 10 Tänzerinnen (nur für Frauen!)

  • Wasser/Tee, Matten, Sitzkissen und Augenbinden gibt es vor Ort

  • Bitte bringe dir mit: Bequeme Kleidung, wenn du magst einen Gegenstand der, aufgeladen mit der Energie des Abends, wieder mit dir heimgeht (Schmuckstück, Talisman, Kristall, etc.), evtl. was zum Knabbern für zwischendurch

  • Energieausgleich: 25-35€ (nach eigenem Ermessen)

25.05.24: TANZ DER ARCHETYPEN - "DIE LIEBENDE FRAU" (WOMEN ONLY)


Ein Abend für dich um die "liebende Frau" in dir zu erforschen!


Das Erforschen und Aktivieren deiner „liebenden Frau“ kann dir helfen so

 

 

wichtige Aspekte in deinem Leben zu stärken wie

 

  • Hingabe (ans Leben), dich hinzugeben (an einen Moment, an eine Aufgabe,…), im Moment aufzugehen, raus aus dem Kopf und der Beobachterrolle zu kommen

  • Momente des „Flows“ zu erleben wo alles fliesst und passt

  • Anzunehmen und mit dem gehen zu können was ist, anstatt im Widerstand zu sein

  • weich und sanft sein zu können, wenn es gut für dich ist

  • Geben und Nehmen auszubalancieren

  • Kreativität, Genuss und Sinnlichkeit zu leben (auch jenseits von Sexualität!)

  • mehr in Kontakt mit dir selbst zu kommen

Letztendlich wirst du aber das Erleben und in dir Bewegen, was gerade für dich ansteht!

 

Nutze den "Tanz der Archetypen" für eine sanfte, spielerische Transformation!

 

Im "Tanz der Archetypen" beschäftigen wir uns mit 7 verschiedenen Archetypen als universalen „Urbilder der Seele“, die elementare Persönlichkeits-Anteile in jeder von uns darstellen, die mit bestimmten Qualitäten und (Lebens-) Gefühlen in uns verknüpft sind, die jede von uns bewusst wahrnehmen und leben kann. Der "Tanz der Archetypen" (nach S. Mittermair) ist eine Reise zu dir selbst über die Kraft von Bildern und verkörpertem Erleben. Es kann dir die Qualitäten deiner Archetypen als „verborgene Schätze“ erlebbar machen, dir helfen nicht voll entwickelte Archetypen zu stärken, und sie bewusster in dein Leben zu integrieren, um so in ein harmonischeres, kraftvolleres, geführteres Leben zu kommen, in dem du mehr mit deinen inneren Welten und Wahrnehmungen  verbunden bist.

Die Liebende ist dem Sakralchakra und dem Element Wasser zugeordnet. Sie steht für den Ursprung unserer Empfindungen und Gefühle.

 

Neben freiem Tanz und angeleiteter Visualisierung gibt es viele geführte Sequenzen mit Bewegung und Stimme um dein Sakralchakra zu stärken und dich mit deiner Liebenden zu verbinden, ihre Qualitäten, Stärken oder auch Sehnsüchte und Bedürfnisse wahrzunehmen und im Abschluss-Tanz zu stärken oder zu transformieren (optional mit Augenbinde und wer mag, kann am Anfang über den "Verbundenen Atem" tiefer eintauchen (Anleitung von mir wenn gewünscht).

Es ist keine Vorerfahrung nötig!

  • 22.5.24, 19-21 Uhr

  • River Music-Studio, Schützenstr. 39,  84028 Landshut (Nähe Kaserneneck)

  • Max. 6 Teilnehmer:innen

  • Bitte etwas zu Trinken, eine Yoga-Matte und eine Decke mitbringen

22.5.24: Deep Embodied Voice Work
 
Durch angeleitetes und intuitives Arbeiten mit der Stimme, meist in Verbindung mit sanfter Bewegung, schaffen wir einen Raum zum zarten Erspüren was in dir in dem Moment präsent ist, zum Stärken dieses Spürsinns, zum Lebendiger machen und Befreien von Stimme und Körperregionen, zum innerlich weit werden, zum Ausbauen deines individuellen kreativen Selbstausdrucks, zum In-Bewegung-Bringen was dich innerlich beschäftigt - und natürlich auch einfach zum Geniessen :-)

Wir werden viel in ruhigen Positionen im Sitzen oder Liegen "arbeiten", auf verschiedene, von mir angeleitete Arten in unsere unterschiedlichen Körperregionen, gemeinsame Klang-Felder aufbauen und uns frei im Raum dem Flow in Stimme und Bewegung hingeben. Wir werden unseren Körper und die Stimme am Anfang durch ein paar kleine Übungen, auch mit dem Atem, optimal vorbereiten. Die Sequenzen werden teilweise durch passende Musik unterstützt.

Es geht hier nicht um (schön) Singen im klassischen Sinne!
Und: Vorerfahrung ist keine nötig :-)


 

  • Energieausgleich: 15€

Deep_embodied_voice_work_Johanna_Goetter
Frühlings-Tanz- & Klang-Raum
  • 27.04.24, ab 18:30 Uhr für circa 3 Stunden

  • Wir treffen uns bei mir daheim (84100 Oberaichbach) und gehen dann gemeinsam an den Natur-Ort (circa 15 Minuten Spaziergang).

  • Bitte mitbringen: Yoga- oder Isomatte, warme Klamotten, Decke, Taschenlampe für den Rückweg, wer hat Rahmentrommel. Wir stellen heißen Tee, Becher, Sitzkissen, ein paar Percussion-Instrumente und die “Tanz-Lichter“

  • Energieausgleich: 15€ (Ermäßigung auf Anfrage)

27.04.24: Frühlings-Tanz- & Klang-Raum in der Natur

Meine Freundin Jana und ich euch herzlich ein, zu einem Frühlings-Tanz & Klangraum in der Natur!

 

Wir möchten mit euch an einem schönen geschützten Ort im Freien für anderthalb bis zwei Stunden eintauchen in die Kraft der Natur, uns mit unserer Wurzelkraft verbinden und die Leichtigkeit und Verspieltheit des Frühlings spüren!

Nach einem kleinen Warm-Up von mir für Körper und Stimme wird Jana durch eine kleine Wave leiten, die auf dem Höhepunkt in eine gemeinsame Klang-Sequenz mit viel Raum zum Tönen, Experimentieren, sich Tragen lassen übergeht (erst massiver, dann ruhig), die ich anleiten werde, und dann wieder in eine ruhigere, den Zauber des Ortes widerspiegelnde zweite kleine Wave von Jana.

 

Mit “Special Effect“: Die zweite Wave wird mit der Dämmerung beginnen und wir werden mit kleinen Lichtern in der Hand tanzen! :-)

Bei Regen findet die Veranstaltung nicht statt!

Tanz der Archtypen - Landhut Johanna Götter
  • 20.04.24, ab 18:00 Uhr für 3,5 Stunden mit kleinen Pausen

  • Der Raum ist ab 17:45 für dich offen zum entspannt Ankommen

  • Landshut-Neustadt, Yoga-Studio Aham Prema Shala

  • Kleine Gruppe mit max. 10 Tänzer:innen (nur für Frauen!)

  • Wasser/Tee, Matten, Sitzkissen und Augenbinden gibt es vor Ort

  • Bitte bringe dir mit: Bequeme Kleidung, wenn du magst einen Gegenstand der, aufgeladen mit der Energie des Abends, wieder mit dir heimgeht (Schmuckstück, Talisman, Kristall, etc.), evtl. was zum Knabbern für zwischendurch

  • Energieausgleich: 25-35€ (nach eigenem Ermessen)

20.04.24: TANZ DER ARCHETYPEN - "DIE WLDE FRAU" (WOMEN ONLY)


Ein Abend für dich um die wilde Frau in dir zu erforschen!

Die Wilde Frau ist mit deinem Wurzelchakra verbunden und steht für deine „Wurzelkraft“.

Das Erforschen und Aktivieren der Wilden Frau kann dir helfen so wichtige Aspekte zu stärken wie

  • deine Anbindung an die Erde und das Leben, das Gefühl von der Erde getragen zu werden und Urvertrauen zu spüren,

  • in deine ursprüngliche Lebensenergie und „Power“ zurück zu finden,

  • deinen Platz im Leben mehr einzunehmen.

  • deine Leidenschaften und Instinkte wahrzunehmen und auszuleben.

Letztendlich wirst du aber das Erleben und in dir Bewegen, was gerade für dich ansteht!

Die inneren Archetypen als universale „Urbilder der Seele“ (C.G. Jung) beschreiben elementare Persönlichkeits-Anteile in uns die mit bestimmten Qualitäten und (Lebens-) Gefühlen verknüpft sind, die du im Tanz der Archetypen als „verborgene Schätze“ erfahren und in dein Leben integrieren kannst. Das Tanzen der Archetypen (nach S. Mittermair) ist eine Reise zu dir selbst in dein Innerstes über die Kraft von Bildern und Bewegung. Es kann dir die Qualitäten und Gefühle deiner Archetypen als „verborgene Schätze“ erlebbar machen und dir helfen nicht voll entwickelte Archetypen zu stärken um mehr über ihre Energien zu verfügen.

 

Neben freiem Tanz und angeleiteter Visualisierung gibt es viele geführte Sequenzen und spielerische Übungen mit Bewegung und Stimme um dein Wurzelchakra zu stärken und dich mit deiner Wilden Frau zu verbinden, ihre Qualitäten, Stärken oder auch Sehnsüchte und Bedürfnisse wahrzunehmen und im Abschluss-Tanz zu stärken oder zu transformieren (optional mit Augenbinde und wer mag, kann am Anfang über den "Verbundenen Atem" tiefer eintauchen (Anleitung von mir wenn gewünscht).

Es ist keine Vorerfahrung nötig!

Body&Voice_Landshut_Johann Götter

19.03.24: BODY&VOICE-Abend

Wir beschäftigen uns mit der Verbindung von Tanz und Stimme und vor allem mit dem Stärken und “Befreien“ deiner stimmlichen Möglichkeiten - nicht im Sinne von “(schön) Singen“, sondern deine Stimme als Instrument dich intuitiv und authentisch auszudrücken. Angeleitete "Übungen" mit Stimme und Bewegung wechseln sich ab mit freien Sequenzen und einer kleinen Abschluss-Wave in der du noch einmal in deinen authentischen Ausdruck gehen kannst.

 

​Die Energie des Abends bewegt sich zwischen lustig-albern, besinnlich und "ordentlich wumms".

  • 19.03.24, 19:00-21:00 Uhr

  • River Music-Studio, 84028 Landshut (Nähe Kaserneneck)

  • Energieausgleich: 15€ (Ermäßigung auf Anfrage)

Tanz der Archtypen - Landhut Johanna Götter
  • 09.03.24, ab 18:00 Uhr für 3,5-4 Stunden mit kleinen Pausen

  • Der Raum ist ab 17:45 für dich offen zum entspannt Ankommen

  • Landshut-Neustadt, Yoga-Studio Aham Prema Shala

  • Kleine Gruppe mit max. 10 Tänzerinnen (nur für Frauen)

  • Wasser/Tee, Matten, Sitzkissen und Augenbinden gibt es vor Ort

  • Bitte bringe dir mit: Bequeme Kleidung, wenn du magst einen Gegenstand der, aufgeladen mit der Energie des Abends, wieder mit dir heimgeht (Schmuckstück, Talisman, Kristall, etc.), evtl. was zum Knabbern für zwischendurch

  • Energieausgleich: 25-35€ (nach eigenem Ermessen)

09.03.24: TANZ DER ARCHETYPEN - "DIE KÖNIGIN" (WOMEN ONLY)


Ein Abend für dich um deine innere Königin zu erforschen!


Die inneren Archetypen als universale „Urbilder der Seele“ (C.G. Jung) beschreiben elementare Persönlichkeits-Anteile in uns die mit bestimmten Qualitäten und (Lebens-) Gefühlen verknüpft sind, die du im Tanz der Archetypen (nach S. Mittermair) als „verborgene Schätze“ erfahren und in dein Leben integrieren kannst.

Das Tanzen der Archetypen ist eine Reise zu dir selbst in dein Innerstes über die Kraft von Bildern und Bewegung. Es kann dir die Qualitäten und Gefühle deiner Archetypen als „verborgene Schätze“ erlebbar machen und dir helfen nicht voll entwickelte Archetypen zu stärken um mehr über ihre Energien zu verfügen.

 

Die Königin ist die zentrale Figur in der Reihe der Archetypen und dem Herzchakra zugeordnet. Sie steht für die innere Führung und Ausrichtung in deinem Leben und Qualitäten wie (Selbst-)Liebe, Würde, Selbstermächtigung und andere positive Formen von Macht, Mitgefühl, Fürsorglichkeit, Harmonie, Freude und Leben aus dem Herzen heraus.


Neben freiem Tanz und angeleiteter Visualisierung gibt es viele geführte Sequenzen mit Bewegung und Stimme um dein Herzchakra zu stärken und dich mit deiner Königin zu verbinden, ihre Qualitäten, Stärken oder auch Sehnsüchte und Bedürfnisse wahrzunehmen und im Abschluss-Tanz zu stärken oder zu transformieren (optional mit Augenbinde und wer mag, kann am Anfang über den "Verbundenen Atem" tiefer eintauchen (Anleitung von mir wenn gewünscht).

Es ist keine Vorerfahrung nötig!

  • 02.03.24, ab 16:30 Uhr für gut 2,5 Stunden

  • wir treffen uns bei mir daheim (84100 Oberaichbach) und gehen dann gemeinsam an den Natur-Ort (circa 15 Minuten Spaziergang).

  • Bitte mitbringen: Yoga- oder Isomatte, warme Klamotten, Decke, Taschenlampe für den Rückweg, wer hat Rahmentrommel. Wir stellen heißen Tee, Becher, Sitzkissen, ein paar Percussion-Instrumente und die “Tanz-Lichter“

  • Energieausgleich: 15€ (Ermäßigung auf Anfrage)

02.03.24: Frühlings-Tanz- & Klang-Raum in der Natur

Der Frühling scheint gerade in großen Schritten zu nahen und so laden meine Freundin Jana und ich euch herzlich ein, zu einem Frühlings-Tanz & Klangraum in der Natur!

 

Wir möchten mit euch an einem schönen geschützten Ort im Freien für anderthalb bis zwei Stunden eintauchen in die Kraft der Natur, uns mit unserer Wurzelkraft verbinden und die Leichtigkeit und Verspieltheit des Frühlings spüren!

Nach einem kleinen Warm-Up von mir für Körper und Stimme wird Jana durch eine kleine Wave leiten, die auf dem Höhepunkt in eine gemeinsame Klang-Sequenz mit viel Raum zum Tönen, Experimentieren, sich Tragen lassen übergeht (erst massiver, dann ruhig), die ich anleiten werde, und dann wieder in eine ruhigere, den Zauber des Ortes widerspiegelnde zweite kleine Wave von Jana.

 

Mit “Special Effect“: Die zweite Wave wird mit der Dämmerung beginnen und wir werden mit kleinen Lichtern in der Hand tanzen! :-)

Bei Regen findet die Veranstaltung nicht statt!

Frühlings-Tanz- & Klang-Raum
  • vier aufeinanderfolgende Dienstage: 20.2.24, 27.2.24, 5.3.24., 12.3.24

  • 19-21 Uhr

  • River Music-Studio, 84028 Landshut (Nähe Kaserneneck)

  • Min. 4 und max. 7 Teilnehmer:innen

  • Bitte etwas zu Trinken, eine Yoga-Matte und eine Decke mitbringen

ab 20.02.24: Mini-Reihe „Deep Embodied Voice Work – besinnlich, nährend und tief“
 
Durch angeleitetes und intuitives Arbeiten mit der Stimme, meist in Verbindung mit sanfter Bewegung, schaffen wir einen Raum zum zarten Erspüren was in dir in dem Moment präsent ist, zum Stärken dieses Spürsinns, zum Lebendiger machen und Befreien von Stimme und Körperregionen, zum innerlich weit werden, zum Ausbauen deines individuellen kreativen Selbstausdrucks, zum In-Bewegung-Bringen was dich innerlich beschäftigt - und natürlich auch einfach zum Geniessen :-)

Wir werden viel in ruhigen Positionen im Sitzen oder Liegen "arbeiten", auf verschiedene, von mir angeleitete Arten in unsere unterschiedlichen Körperregionen und Chakren hinein-tönen, gemeinsame Klang-Felder aufbauen, persönliche Anliegen und Themen  ver-tönen, und uns frei im Raum dem Flow in Stimme und Bewegung hingeben. Wir bereiten Körper und Stimme am Anfang durch ein paar kleine Übungen, auch mit dem Atem, optimal vor. Die Sequenzen werden teilweise durch passende Musik und Instrumente unterstützt.

Es geht in dieser Reihe nicht um (schön) Singen im klassischen Sinne!
Und: Vorerfahrung ist keine nötig :-)


 

  • Energieausgleich: Die Mini-Reihe besteht aus vier Abenden, ich bekomme von dir 55€ für drei Abende deiner Wahl, wenn du letztendlich an vier teilnehmen kannst und magst, bezahlst du für den vierten 15€ (so kannst du an einem Termin fehlen und musst ihn nicht bezahlen)

Breathwork_Johanna Götter_Landshut
  • 18:00-21:30 Uhr (der Raum ist ab 17:45 für dich offen zum entspannt Ankommen)

  • Landshut-Neustadt, Yoga-Studio Aham Prema Shala

  • Kleine Gruppe mit max. 10 Tänzer:innen

  • Wasser/Tee, Matten und Sitzkissen gibt es vor Ort

  • Bitte bringe dir mit: Bequeme Kleidung, eine Decke, und wenn du magst einen Gegenstand der, aufgeladen mit der Energie des Abends, wieder mit dir heimgeht (Schmuckstück, Talisman, Kristall, etc.), evtl. was zum Knabbern für zwischendurch

  • Energieausgleich: 20-30€ (nach eigenem Ermessen)

10.02.24: Workshop „Dive deep: Eine Reise in dein Innerstes über Bewegung, Atem und Stimme“

Dive deep ist eine Einladung tief zu tauchen, die verschiedenen Facetten deines Seins zu entdecken und der Stimme deines Körpers und deines Unterbewusstseins zu lauschen. Es ist ein geschützter und (trauma-)sensibel angeleiteter Raum um bei dir anzukommen, dich fallen zu lassen und neugierig zu erkunden was sich zeigt.

Wir starten mit einem Warm-Up um Körper, Geist und Seele (und natürlich das Nervensystem :-) ) auf das Tauchen vorzubereiten, auch energetisch.

Danach führe ich dich durch verschiedene Sequenzen aus der Körper- und Stimmarbeit die innere Saiten in dir zum Klingen bringen und es dir ermöglichen können in dein Unterbewusstsein zu tauchen um dort Botschaften zu empfangen. Passende Musik und meine Rahmentrommel unterstützen dich dabei. Die Sequenzen sind verwoben mit freiem Tanz zum weiter Erforschen und Nachspüren.

Außerdem leite ich dich durch ein leichtes Breathwork (Verbundener Atem) um dich in eine ganz feine Wahrnehmung der Sprache deines Körpers zu führen.

In der folgenden kleinen Wave (etwa 35 Minuten) kannst du das Erlebte integrieren und weiter in dich lauschen. Wenn du magst bist du eingeladen, mit einem intensiveren, ebenfalls angeleiteten Breathwork vor Beginn der Wave nochmal tiefer zu tauchen (leichte Trance).

Für alle die wollen gibt es Augenbinden für Breathwork und Wave.

Es ist keine Vorerfahrung nötig!

Bitte beachte: das intensivere Breathwork solltest du besser nicht machen (oder nur in Absprache mit deiner:m behandelnden Ärztin:Arzt) , wenn du schwanger bist oder das Folgende hast: starker Bluthochdruck, Herzprobleme, Aneurisma-Probleme (auch nur in der näheren Verwandtschaft), Epilepsie, Glaukom, Retina-Probleme, unter Blutverdünner-Medikamentation, psychische Instabilität.

Breathwork_Johanna Götter_Landshut
  • 07.01.24 ab 15:00 Uhr, für 3,5h

  • privater Tanzraum in Oberaichbach

 

  • Ich kann wie immer helfen Fahrgemeinschaften zu organisieren

  • max. 7 Teilnehmer:innen

 

  • Energieausgleich: 15-25€ (eigenes Ermessen)

07.01.24: Workshop „Dive deep: Eine Reise in dein Innerstes über Bewegung, Atem und Stimme“

Dive deep ist eine Einladung tief zu tauchen, verschiedene Facetten deines Seins zu entdecken und der Stimme deines Körpers und deines Unterbewusstseins zu lauschen. Es ist ein geschützter und (trauma-)sensibel angeleiteter Raum um bei dir anzukommen, dich fallen zu lassen und neugierig zu erkunden was sich zeigt.

Wir starten mit einem Warm-Up um Körper, Geist und Seele (und natürlich das Nervensystem :-) ) auf das Tauchen vorzubereiten, danach führe ich dich durch verschiedene Sequenzen aus der Körper- und Stimmarbeit die innere Saiten in dir zum Klingen bringen und es dir ermöglichen können in dein Unterbewusstsein zu tauchen um dort Botschaften zu empfangen. Die Sequenzen sind verwoben mit freiem Tanz zum weiter Erforschen und Nachspüren.

Außerdem leite ich ein leichtes Breathwork (Verbundener Atem) an um dich in eine ganz feine Wahrnehmung der Sprache deines Körpers zu führen. In der folgenden kleinen Wave kannst du das Erlebte integrieren und weiter in dich lauschen. Optional bist du eingeladen nochmal tiefer zu tauchen mit einem intensiveren Breathwork am Anfang der Wave (leichte Trance).

Für alle die wollen gibt es Augenbinden für Breathwork und Wave.

Bitte beachte: das intensivere Breathwork solltest du besser nicht machen, wenn du schwanger bist oder das Folgende hast: starker Bluthochdruck, Herzprobleme, Aneurisma-Probleme (auch nur in der näheren Verwandtschaft), Epilepsie, Glaukom, Retina-Probleme, unter Blurverdünner-Medikamentation, psychische Instabilität.

Body&Voice_Landshut_Johann Götter

29.10.23: BODY&VOICE-Abend

Wir beschäftigen uns mit der Verbindung von Tanz und Stimme und vor allem mit dem Stärken und “Befreien“ deiner stimmlichen Möglichkeiten - nicht im Sinne von “(schön) Singen“, sondern deine Stimme als Instrument dich intuitiv und authentisch auszudrücken. Angeleitete "Übungen" mit Stimme und Bewegung wechseln sich ab mit freien Sequenzen und einer kleinen Abschluss-Wave in der du noch einmal in deinen authentischen Ausdruck gehen kannst.

 

​Die Energie des Abends bewegt sich zwischen lustig-albern, besinnlich und "ordentlich wumms".

 

Dieses Mal werden wir ein wenig mit Rhythmus-Instrumenten als Begleitung und Unterstützung experimentieren :-)

  • 29.10.23. ab 16:30 Uhr, circa 3h

  • privater Tanzraum in Oberaichbach

  • 4-7 Teilnehmer:innen

  • Energieausgleich: 15-20€ (eigenes Ermessen)

Bild2.jpg

14.10.2023: Impulsvortrag: "Unser autonomes Nervensystem (ANS): Ein Schlüssel für Wohlbefinden und innere Präsenz - Wissenswertes über das ANS und Mitmach-Übungen zu ANS-Regulierung und -Entspannung"


In diesem Impuls-Vortrag erfährst du Wissenswertes darüber wie das ANS
und dessen oft nicht bewusst wahrgenommenen Erregungszustände
beeinflussen ob du dich körperlich und emotional wohl fühlst oder auch
nicht (z.B. Symptome wie "nur im Kopf sein", "nicht abschalten können", körperlich und/oder emotional nicht viel fühlen oder "sich nicht verbunden fühlen", eine diffuse innere Enge spüren, erschöpft sein, etc.).

 

Neben einer kleinen Einführung in die verschiedenen Erregungszustände (nach der Polyvagal-Theorie) erfährst du, warum viele Menschen sich die meiste Zeit in einem eher unregulierten Zustand befinden und was dies eventuell mit Trauma zu tun hat.

 

Du lernst einige Übungen kennen die helfen das ANS zu regulieren, einfach gut tun, und leicht in den Alltag zu integrieren sind.
 

  • 14.10.23, 14:25 - 14:50 Uhr

  • innerhalb des "Time of Balance"-Tages von Awarenity Landshut

  • Link-Gründerzentrum, Kiem-Pauli-Str. 8, Landshut

  • freier Eintritt, ohne Voranmeldung

Tanz der Archtypen -Landshut Johanna Götter
  • 03.09.23, ab 17:00 Uhr, 3,5 h

  • privater Tanzraum in LA-Achdorf

  • max. 10 Teilnehmer:innen

  • Energieausgleich: 20-25€ (eigenes Ermessen)

03.09.2023: TANZ DER ARCHETYPEN - DIE KRIEGERIN / DER KRIEGER


Ein Abend für dich um deine innere Kriegerin oder deinen inneren Krieger zu erforschen!
Die inneren Archetypen als universale „Urbilder der Seele“ (C.G. Jung) beschreiben elementare Persönlichkeitsanteile in uns die mit bestimmten Qualitäten und (Lebens-)Gefühlen verknüpft sind, die du im Tanz der Archetypen (nach S. Mittermair) als „verborgene Schätze“ erfahren und in dein Leben integrieren kannst.

 

Die Kriegerin bzw. der Krieger ist dem Solarplexus-Chakra und dem Element Feuer zugeordnet und steht dafür die eigene Herzensmission konsequent zu leben, aus der Mitte Kraft zu schöpfen, zentriert und fokussiert auf das Wesentliche zu sein, Klarheit, Willens- und Durchsetzungskraft (auch gegen die eigenen Widerstände), Selbstfürsorge, ins Tun kommen, Dinge die einem nicht mehr gut tun zu beenden, klar Ja und Nein sagen zu können, Grenzen setzen zu können und Standhaftfigkeit. Die Kriegerenergie, verbunden mit dem Herzen, ist friedvoll, schützend und bewahrend.

Neben freiem Tanz & angeleiteter Visualisierung gibt es viele geführte Sequenzen mit Bewegung und Stimme um dein Solarplexus-Chakra zu stärken und dich mit dem Archetypen zu verbinden, seine Qualitäten, Stärken oder auch Sehnsüchte und Bedürfnisse wahrzunehmen und im Abschluss-Tanz zu stärken oder zu transformieren (optional mit Augenbinde)

Dieser Abend ist für dich, wenn du das Feuer in dir und die Kraft und Entschlossenheit deiner inneren Kriegerin bzw. deines inneren Kriegers erleben willst!

Body&Voice Landshut Johann Götter

04.08.2023: BODY&VOICE-Abend

Wir beschäftigen uns mit der Verbindung von Tanz und Stimme und vor allem mit dem Stärken und “Befreien“ deiner stimmlichen Möglichkeiten - nicht im Sinne von “(schön) Singen“, sondern deine Stimme als Instrument dich intuitiv und authentisch auszudrücken. Angeleitete "Übungen" mit Stimme und Bewegung wechseln sich ab mit freien Sequenzen und einer kleinen Abschluss-Wave in der du noch einmal in deinen authentischen Ausdruck gehen kannst.

 

​Die Energie des Abends bewegt sich zwischen lustig-albern, besinnlich und "ordentlich wumms".

Wir werden dieses Mal auch ein wenig mit Circle Songs experimentieren.

  • 04.08.23. ab 18:30 Uhr, circa 3h

  • privater Tanzraum in Oberaichbach

  • max. 7 Teilnehmer:innen

  • Energieausgleich: 15-20€ (eigenes Ermessen)

Tanz der Archtypen - Landhut Johanna Götter
  • 10.06.23. Beginn 18:00 Uhr, gut 3,5 h

  • Yoga-Studio in Landshut Neustadt

  • max. 10 Teilnehmerinnen, NUR FÜR FRAUEN

  • Energieausgleich: 20-25€ (eigenes Ermessen)

10.06.2023: TANZ DER ARCHETYPEN - "DIE KÖNIGIN"


Ein Abend für dich um deine innere Königin zu erforschen!


Die inneren Archetypen als universale „Urbilder der Seele“ (C.G. Jung) beschreiben elementare Persönlichkeits-Anteile in uns die mit bestimmten Qualitäten und (Lebens-) Gefühlen verknüpft sind, die du im Tanz der Archetypen (nach S. Mittermair) als „verborgene Schätze“ erfahren und in dein Leben integrieren kannst.

 

Die Königin ist die zentrale Figur in der Reihe der Archetypen und dem Herzchakra zugeordnet. Sie steht für die innere Führung und Ausrichtung in deinem Leben und Qualitäten wie (Selbst-)Liebe, Mitgefühl, Fürsorglichkeit, positive Form von Macht, Harmonie, Freude, Würde und Leben aus dem Herzen heraus.


Neben freiem Tanz und angeleiteter Visualisierung gibt es viele geführte Sequenzen mit Bewegung und Stimme um dein Herzchakra zu stärken und dich mit deiner Königin zu verbinden, ihre Qualitäten, Stärken oder auch Sehnsüchte und Bedürfnisse wahrzunehmen und im Abschluss-Tanz zu stärken oder zu transformieren (optional mit Augenbinde).

Tanz & Embodiment-Kreis Landshut Johanna Götter

07.05.2023: TEK - "NO MIND & FLOW“


Im ersten Teil des Abends bewegen wir uns durch Sequenzen mit Impulsen aus verschiedenen Ansätzen der Tanz-Improvisation und der Körperarbeit, um dich mit deinem Körper gut zu verbinden, vielfältige Arten der tänzerischen Bewegung zu verinnerlichen, so dein intuitives Repertoire an Bewegung im Tanz zu erweitern und besser in einen Flow zu kommen, in dem dein Körper DICH tanzt.
Danach tönen und bewegen wir uns durch eine längere Sequenz angelehnt an Osho's No Mind-Meditation, die dir helfen kann ganz aus dem Kopf und alten Mustern rauszukommen und hinein in ein spielerisches, freies, neugieriges Sein, welches du dann in eine längere Wave mit freiem Tanz mitnimmst, in einen NO MIND-FLOW :-)

  • 07.05.23, Beginn 16:30 Uhr, gut 3 Stunden

  • privater Tanzraum in Frauenberg (Adlkofen)

  • max. 12 Teilnehmer:innen

  • Energieausgleich: 15-25€ (eigenes Ermessen)

Body&Voice Landshut Johann Götter

07.04.2023: BODY&VOICE-Abend

Beim BODY&VOICE-Abend beschäftigen wir uns mit den Möglichkeiten der Verbindung von Tanz und Stimme und vor allem dem intuitiven stimmlichen Ausdruck. Es geht um das Stärken deiner stimmlichen Möglichkeiten und das “Befreien“ deiner Stimme - nicht im Sinne von “(schön) Singen“, sondern deine Stimme als Instrument dich authentisch auszudrücken, wie eben auch im Tanz.

Der Abend besteht aus angeleiteten Übungen mit Stimme und Bewegung, sowie freien Sequenzen in denen du mit Stimme und Bewegung experimentieren und dich treiben lassen kannst. In der kleinen Abschluss-Wave bist du noch einmal eingeladen in deinen persönlichen authentischen Ausdruck aus Einheit von Stimme und Bewegung zu gehen. ​Die Energie des Abends bewegt sich zwischen lustig-albern und besinnlich.

  • 07.04.23, Beginn 16:30 Uhr, gut 3 Stunden

  • privater Tanzraum in Oberaichbach

  • max. 7 Teilnehmer:innen

  • Energieausgleich: 15-20€ (eigenes Ermessen)

Tanz und Embodiment-Kreis Landshut Johanna Götter

12.03.2023: TEK - "Durch Atem, Stimme und Bewegung zu mir"

An diesem Abend hast du die Gelegenheit den Raum zu erforschen dich über Bewegung und Stimme auszudrücken und durch den Dreiklang aus Bewegung – Atem – Stimme einen vertieften Zugang zu deinem Inneren zu erfahren.

Es wird neben freiem Tanz viele angeleitete Sequenzen geben zum Reinspüren, Reinfallen lassen, innerlich in Bewegung Bringen (in Anlehnung an Authentic Movement), und zu den Möglichkeiten des Ausdrucks über Tanz- und Stimm-Improvisation.

Dieser Abend ist für dich wenn du Lust auf Erforschen und etwas Tiefgang hast und Bereitschaft zu einigen Übungen mit einer Partnerin. Eine weitere Voraussetzung ist psychische Stabilität - wenn du dir diesbezüglich unsicher bist, sprich mich bitte an!

  • 12.03.23, Beginn 16:30 Uhr, gut 3 Stunden

  • privater Tanzraum in Frauenberg (Adlkofen)

  • max. 12 Teilnehmerinnen, NUR FÜR FRAUEN

  • Energieausgleich: 15-25€ (eigenes Ermessen)

Tanz und Embodiment-Kreis Landshut Johanna Götter

05.02.2023: TEK - "Breathwork, Embodiment und freier Tanz"

Mal wieder eine herzliche Einladung zum nächsten TEK, dieses Mal:

- BREATHWORK / ATEM-MEDITATION: Einstündige Atemarbeit bzw. -meditation im Sitzen, angeleitet. Eine sanfte Art des Breathworks, die uns helfen kann innerlich zur Ruhe zu kommen, uns zu klären, und auch uns körperlich oder emotional zu "entladen". Ich gebe vorher Tipps und Tricks für einen guten Prozess, sowie "atme" dann nur bedingt "mit" und bin für euch da falls ihr Unterstützung braucht.

- EMBODIMENT: Wir bereiten uns intensiver auf die Atemarbeit vor, damit wir dann hoffentlich alle schön mit Körper, Geist und Seele dabei sind, sprich "raus aus dem Kopf" und "landen im entspannten Körper" (Embodiment meint grob gesagt "Verkörpern")...Wir machen Übungen mit Körper, Atem, Stimme und unserem autonomen Nervensystem.

- FREIER TANZ: Wir werden wie immer viel frei tanzen.

  • 12.03.23, Beginn 16:30 Uhr, gut 3 Stunden

  • privater Tanzraum in Frauenberg (Adlkofen)

  • max. 12 Teilnehmer:innen

  • Energieausgleich: 15-25€ (eigenes Ermessen)

BITTE BEACHTE: Breathwork ist nicht oder nur bedingt für Menschen mit folgenden körperlichen Attributen geeignet: Schwangerschaft, Epilepsie, Glaukom, Retina-Probleme, starker Bluthochdruck, Herzprobleme, Aneurisma-Probleme (auch in der näheren Verwandtschaft), unter Blutverdünner-Medikamentation. In diesen Fällen solltest du deine Teilnahme vorab mit deiner/m behandelnden Arzt/Ärztin abklären. Ebenso ist Breathwork nicht geeignet, wenn du derzeit psychisch-emotional instabil bist und nicht sicher bist halten zu können was es bei dir auslösen kann (es kann natürlich auch alles ganz sanft werden, man weiß nie ;-) )

Tanz der Archtypen - Landhut Johanna Götter
  • 15.01.23. Beginn 18:00 Uhr, gut 3,5 h

  • privater Tanzraum in Frauenberg (Adlkofen)
  • max. 10 Teilnehmer:innen

  • Energieausgleich 15-25€ (eigenes Ermessen)

15.01.2023: TANZ DER ARCHETYPEN - "DIE NÄRRIN / DER NARR"


Ein Abend für dich um deine innere Närrin oder deinen inneren Narren zu erforschen!

 

Die inneren Archetypen als universale „Urbilder der Seele“ (C.G. Jung) beschreiben elementare Persönlichkeitsanteile in uns die mit bestimmten Qualitäten und (Lebens-)Gefühlen verknüpft sind, die du im Tanz der Archetypen (nach S. Mittermair) als „verborgene Schätze“ erfahren und in dein Leben integrieren kannst.

 

Die Närrin / der Narr ist mit dem Kehlkopfchakra verbunden und steht für das Ausdrücken und Kommunizieren unserer eigenen Wahrheit und das Leben unserer Wahrhaftigkeit fernab von Konventionen, sowie überhaupt dafür uns kreativ, ungehemmt und spontan auszudrücken mit dem was in uns ist und was wir sind. Die Närrin / der Narr vermittelt auch zwischen unserem Fühlen und Denken, sie / er repräsentiert die Fähigkeiten uns selbst den Spiegel vorzuhalten und witzig und humorvoll zu sein (z.B. auch uns selbst und unser Leben mit Humor zu nehmen). Bildlich ist die Närrin / der Narr am Hofe der Archetypen der „bunte Hund“ oder „Paradiesvogel“, sie / er genießt die sprichwörtliche „Narrenfreiheit“ und darf der Königin / dem König ungeschminkt die Wahrheit sagen und „aus der Reihe tanzen“ (und wenn sie / er Lust hat, nur mit einem Hut bekleidet auf einer Giraffe bei Hofe vorzureiten, macht sie / er genau das!).

 

Wie bei jedem Tanz der Archetypen erforschen wir den Archetypen über Bewegung, Atem und Stimme - beim Abend zur Närrin / zum Narr spielt das Einsetzen und Befreien der Stimme eine große Rolle. Es wird also viele spielerische “Übungen“ geben um das Kehlkopfchakra und den stimmlichen Ausdruck zu stärken, und um den Zugang zu deiner inneren Närrin / deinem inneren Narr herzustellen und ihre / seine Stärken, Sehnsüchte und Bedürfnisse wahrzunehmen. Das kann auch bedeuten, dass du eventuell feststellst, dass mit deiner Närrin / deinem Narr nicht alles so ist wie du es dir wünscht – dann bist du bei der Abschluss-Wave eingeladen es zu tanzen wie du es lieber hättest, so dass es sich vielleicht ein Stück weit transformieren kann (optional mit Augenbinde).

bottom of page